Minikredit von Cashper – Erfahrung, Alternative und Vergleich

Cashper ist ein Markenprodukt der Novum Bank aus Malta. Die maltesische Bank vergibt über ihr Label in Deutschland Minikredite, auch Mikrokredite genannt. Dabei handelt es sich um eine Kreditform zur kurzfristigen Überbrückung von finanziellen Engpässen. Der Anbieter überzeugt in Deutschland durch sein günstiges 0-Prozent-Angebot.

Erfahrungen mit Cashper in Deutschland

Die maltesische Bank hat mit Cashper diverse Lizenzen in Europa und Deutschland erworben, um bestimmte Produkte auf dem internationalen Markt anzubieten. Großkredite sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht erlaubt, weshalb sich das Angebot für deutsche Kunden auf Minikredite konzentriert. Die Cashper Erfahrung, die die meisten Kunden machen, überzeugt sehr viele, sodass sie sich einen weiteren Kredit holen.

Das spricht eindeutig für den Anbieter, der damit eine Alternative zum teuren Dispokredit der deutschen Banken liefert. Das interessanteste Angebot für Neu- und Bestandskunden ist der 30-Tage-Kredit. Die Cashper Erfahrung zeigt, dass kaum ein anderer Kredit günstiger ist. Kunden zahlen 0 Prozent Zins für einen Kredit mit einer Laufzeit von 30 Tagen. Einzig eine geringe Gebühr für die Kreditvergabe wird fällig.

Bei der Cashper Erfahrung geben einige Kunden online an, dass sie auch längere Laufzeiten wählen, wenn sie einen höheren Kredit benötigen. Das ist aber erst möglich, wenn der erste aufgenommene Kredit pünktlich getilgt wird. Neukunden können maximal 600 Euro aufnehmen, wenn sie die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme erfüllen. Stammkunden erhalten bis zu 1.500 Euro, wenn sie die bisherigen Kredite pünktlich getilgt haben. Wer die Cashper Erfahrung machen möchte, muss sich beim Anbieter für einen Mikrokredit anmelden.

Alternativen zu Cashper

Cashper ist auf dem deutschen Markt nicht der einzige Minikreditanbieter. Unter anderem können Kunden auch den Anbieter Cashpresso wählen. Es lohnt aber vorher der Minikredit Vergleich, um die Konditionen für die Kreditaufnahme zu ermitteln. Weitere Alternativen sind klassische Bankkredite bei der Haus- oder einer Fremdbank. Allerdings werden bei Banken im Inland meistens nur Kredite mit höherem Kreditvolumen angeboten, weshalb ein Minikredit zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses nicht so einfach möglich ist.

Die einzige Cashper Alternative ist der Dispositionskredit von der Hausbank. Wird das Geld nur für wenige Tage benötigt, zum Beispiel um damit eine fällige Rechnung auszugleichen, erhebt die Hausbank einen hohen Zinssatz, um den maximalen Ertrag aus dem Finanzgeschäft zu erzielen. Wer das nicht ausgeben möchte, für den gibt es keine Cashper Alternative, denn Cashper ist die Alternative zu einem Dispo der eigenen Bank.

Voraussetzung für einen Mikrokredit

Die Anforderungen sind im Vergleich zu anderen Krediten sehr gering. In Deutschland reicht es aus, wenn ein Antragsteller mindestens 700,00 Euro Nettoeinkommen erzielt. Als Einkommen gelten monatliche Einnahmen aus Lohn, Gehalt oder Honorar. Sozialleistungen werden nicht als kreditwürdiges Einkommen angerechnet.

Die Novum Bank Limited ist verpflichtet, die Kreditwürdigkeit in Deutschland zu prüfen. Das erfolgt in der Regel dadurch, dass die Bank mit dem Label Cashper bei einer Auskunftei für Kreditsicherung anfragt, wie gut der Kreditscore des Antragstellers ist. Rund 96 Prozent aller gespeicherten Kunden in Deutschland erhalten einen positiven Kreditscore und sind kreditwürdig. Die Wahrscheinlichkeit, eine Kreditzusage mit einem positiven Score zu erhalten, ist sehr hoch.

Gebühren für einen Mikrokredit

Der Minikredit Vergleich zeigt, dass verschiedene Gebühren bei Cashper anfallen, wenn eine andere Laufzeit als 30 Tage gewählt wird. Wünschen Kunden mehr als nur eine Rate, müssen sie eine zusätzliche Gebühr an den Anbieter entrichten. Die wird einerseits durch die Anzahl der Raten als auch durch die Höhe des Kredits beeinflusst.

Die aktuellen Gebühren für eine lange Laufzeit bei Cashper entnehmen Neu- und Stammkunden der Gebührenliste des Anbieters. Die ist vor jeder Kreditaufnahme zu prüfen, weil sich die Konditionen jederzeit ändern können.

Für diesen Kundenkreis ist Cashper geeignet

Wer Cashper als Alternative in Betracht zieht, muss nur die geringen Voraussetzungen für die Kreditaufnahme erfüllen. Das bedeutet, das Mindesteinkommen mit einem sicheren Job zu erzielen und keine gravierenden negativen Einträge bei der Schufa zu haben.

Der Mikrokredit ist für Kunden geeignet, die nur kurzfristig Geld benötigen. Beispielsweise um ein Haushaltsgerät wie die Waschmaschine anzuschaffen, auf die ein Haushalt nicht lange verzichten kann. Oder um Rechnungen auszugleichen, die bereits vor der nächsten Lohnzahlung fällig werden. Das passiert vielen am Anfang eines Jahres, wenn sie die Betriebskostenabrechnung für ihren Mietvertrag erhalten. Der Cashper Kredit ist für Kunden, die schnell, seriös und unkompliziert Geld benötigen.

Hast du Lust auf deinen persönlichen und absolut kostenlosen Finanzcheck? Du brauchst nur ein paar Fragen beantworten und sparst so um die 2500 € im Jahr! Viele Teilnehmer vor dir haben schon an ihrem persönlichen Finanzcheck teilgenommen und waren begeistert. Nun bist du dran

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Wenn dir der Ratgeber geholfen hat und du mit diesem dein Wissen erweitern oder auffrischen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest. Gerne kannst du auch die Kommentarfunktion für deine Erfahrungen nutzen. Falls du natürlich Fragen hast oder Verbesserungen kannst du diese uns auch gerne mitteilen.

Vielen Dank, von dein Wissenswelt-Team!

Bewertung abgeben

Schreibe einen Kommentar